Einfache Anleitung: Mit Deinem Handy über WLAN drucken – So geht’s!

Du hast schon lange davon geträumt, von deinem Handy aus drucken zu können? Mit WLAN-Druckern ist das heutzutage kein Problem mehr! In diesem Artikel erklären wir dir, wie du dein Handy mit dem WLAN-Drucker verbindest und auf einfache Weise deine Dokumente ausdrucken kannst. Also, lass uns anfangen!

Ja, du kannst mit deinem Handy über WLAN drucken. Es ist ziemlich einfach. Zuerst musst du deinen Drucker mit deinem WLAN verbinden. Dann musst du eine App installieren, die dein Handy und den Drucker miteinander verbindet. Meistens heißen diese Apps „Drucker-App“ oder ähnlich. Nach dem Download der App musst du sie nur noch konfigurieren und schon kannst du drucken!

Kabelloses Drucken von Handy/Tablet: So geht’s!

Möchtest Du ganz einfach und unkompliziert vom Handy oder Tablet aus drucken? Dann musst Du nur noch einen netzwerkfähigen Drucker besitzen. Außerdem benötigst Du eine spezielle App, die Dir eine kabellose Verbindung zwischen Deinem Mobilgerät und dem Drucker ermöglicht. Die gängigen Druckeranbieter stellen eine solche App in der Regel kostenlos zur Verfügung. Die Installation ist meist sehr einfach und unkompliziert und die App kann in wenigen Schritten heruntergeladen und auf Dein Handy oder Tablet installiert werden. Solltest Du einen Drittanbieter nutzen wollen, kannst Du ebenfalls eine solche App finden und auf Dein Mobilgerät herunterladen.

Android-Gerät mit Drucker verbinden – Einfach & schnell!

Du hast ein Android-Gerät und möchtest deinen Drucker daran anschließen? Mit ein paar einfachen Schritten kannst du dein Gerät in wenigen Minuten einrichten. Öffne dazu die Android-Einstellungen und tippe dort auf „Verbindungen“. Hier findest du die Option „Weitere Verbindungseinstellungen“. Wähle dort unter „Drucker“ die Option „Plug-in herunterladen“. Dein Gerät sucht nun automatisch nach Druckern in deinem Netzwerk und listet diese auf. Wähle den Drucker aus, den du einrichten möchtest und folge dann den Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Drucker zu installieren. Überprüfe anschließend, ob dein Drucker erfolgreich eingerichtet wurde, indem du ein Testdokument druckst. Nun bist du fertig und kannst dein Gerät problemlos mit deinem Drucker verbinden.

Neustart helfen bei Netzwerk- und Hardwareproblemen

Du solltest deine Geräte neustarten, um eventuelle Fehlerzustände für Netzwerk und Hardware zu beheben. Schalte dazu einfach deinen Drucker aus und wieder ein. Trenne außerdem das Netzkabel vom Router. Warte danach zehn Sekunden und verbinde das Kabel erneut. Warte anschließend, bis deine Internetverbindung wiederhergestellt ist. Sollte dies nicht funktionieren, kann es sein, dass dein Router ein Problem hat oder dass die Netzwerkverbindungen zu deinem Internet-Service-Provider nicht mehr funktionieren. In diesem Fall solltest du den Kundenservice kontaktieren.

Android-Gerät kann Drucker nicht finden: So löst Du das Problem

Es kann vorkommen, dass Dein Android-Gerät Deinen Drucker nicht findet. Damit Du das Problem lösen kannst, solltest Du zunächst sicherstellen, dass der Drucker über WLAN und nicht über ein Kabel an Deinen Router angeschlossen ist. Auf diese Weise können Dein mobiles Gerät und Dein Drucker im gleichen Netzwerk kommunizieren und die Verbindung erfolgreich herstellen. Sollte Dein WLAN-Netzwerk verschlüsselt sein, musst Du den Netzwerknamen und das entsprechende Passwort eingeben, damit der Drucker die Verbindung herstellen kann. Achte außerdem darauf, dass die neueste Software auf Deinem Android-Gerät und Deinem Drucker installiert ist, bevor Du die Verbindung herstellst.

 Handydruck über WLAN möglich machen?

Drucken mit Google Cloud Print – Einfach & Bequem von Android Gerät

Du hast ein Android-Gerät und willst deine Fotos und Dokumente direkt aus der Google Cloud drucken? Mit der App Cloud Print von Google ist das kinderleicht. Entweder ist sie schon auf deinem Gerät vorinstalliert oder du holst sie dir ganz einfach kostenlos aus dem Google Play Store. Mit der App kannst du deine Dateien direkt an deinen Drucker schicken und deine Ausdrucke ganz bequem von deinem Smartphone aus erledigen. Egal ob du zuhause oder unterwegs bist, mit Cloud Print hast du deine Druckaufträge immer im Griff.

HP Sprocket Select & Canon Selphy CP1300: Fotos immer dabei!

Du hast viele schöne Fotos auf dem Smartphone? Dann ist der HP Sprocket Select genau das Richtige für dich! Der Drucker bietet eine einwandfreie Bildqualität, insbesondere bei Portrait-Fotos. Dank seiner kompakten Größe passt er problemlos in deine Hosentasche und du kannst deine Lieblingsmotive stets bei dir haben. Wenn du aber größere Fotos im Postkartenformat drucken möchtest, empfiehlt sich der Canon Selphy CP1300. Mit diesem Drucker erhältst du besonders farbstarke und scharfe Fotos, die du jederzeit mit deinen Liebsten teilen kannst.

AirPrint-Probleme? Hier sind ein paar einfache Lösungen!

Hast du Probleme damit, dass dein AirPrint Drucker nicht gefunden wird? Keine Sorge, es gibt ein paar einfache Lösungen, die du ausprobieren kannst. Am besten fängst du damit an, dass du kontrollierst, ob deine Internetverbindung funktioniert. Wenn ja, stell sicher, dass sowohl der Drucker als auch dein iOS-Gerät im selben WLAN sind. Wenn du kein Internet hast, kannst du deinen Router neu starten. Wenn das alles nichts bringt, dann versuche, sowohl den Drucker als auch dein iPhone neu zu starten. Oft hilft das schon. Sollte das immer noch nicht funktionieren, probiere andere Drucker aus und überprüfe, ob sie über AirPrint funktionieren. Und wenn du noch mehr Hilfe brauchst, dann wende dich an einen Fachmann.

Drucken von Android-Daten: So einfach ist es!

Weißt du nicht, wie du deine Daten vom Android-Smartphone oder -Tablet ausdrucken kannst? Kein Problem! Es ist ganz einfach und du brauchst dafür nur einen Drucker, Papier und die passende App. Ohne Netzwerkanbindung kannst du das ganz einfach erledigen. Wenn du einmal die nötige App heruntergeladen hast, musst du lediglich die Daten auswählen, die gedruckt werden sollen und schon kannst du den Druckvorgang starten. Ob Text, Bilder oder heruntergeladene Dokumente – es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, deine Daten auszudrucken.

Drucken vom iPhone ohne AirPrint: handyPrint für Mac

Mit handyPrint kannst du ganz einfach vom iPhone auf Drucker drucken, ohne dafür AirPrint benötigen zu müssen. Mit der Mac-Anwendung kannst du dein iOS-Gerät drahtlos an Drucker anschließen. Nachdem du handyPrint installiert hast, werden alle Drucker, die mit dem Mac verbunden sind, automatisch in den Druckdialogen auf deinem iOS-Gerät angezeigt. So kannst du mit wenigen Klicks problemlos Bilder, Dokumente und Webseiten auf deinem Drucker ausdrucken. Zudem kannst du auch mehrere Drucker gleichzeitig regeln. Damit sparst du nicht nur Zeit, sondern auch Papier und Tinte.

Drucke deine Lieblingsprodukte mit AirPrint von Apple

Du möchtest deine Lieblingsbilder, Dokumente oder andere Druckprodukte direkt von deinem iPhone drucken? Dann ist die Apple-App AirPrint eine super Lösung. Mit dieser App kannst du deine Dokumente, Fotos und andere Druckerzeugnisse kabellos von deinem iPhone, Mac oder iPad an einen Drucker schicken. Dafür musst du keinen speziellen Druckertreiber installieren. AirPrint erkennt den Drucker automatisch und stellt eine Verbindung her. So kannst du schnell und einfach deine Druckprodukte verschicken.

 Mit Handy über WLAN drucken - Einfaches Drucken von Smartphones auf Drucker.

Installiere deinen WLAN-Drucker schnell und einfach

Du möchtest deinen WLAN-Drucker installieren und hast keine Ahnung, wie das geht? Kein Problem! Wir zeigen dir, wie du deinen Drucker einrichtest und sofort losdrucken kannst.

Zuerst wählst du im Drucker den Menüpunkt „WLAN Verbindung“ aus und schaltest diese ein. Anschließend gehst du auf deinem Computer in der Netzwerkumgebung auf den Drucker und folgst den Installationsanweisungen. Diese können entweder durch das Einlegen einer CD oder durch das Erlauben eines Downloads erfolgen. Schließlich installierst du deinen WLAN Drucker und kannst direkt losdrucken.

Wenn du doch mal nicht weiter weißt, kannst du dir online etwaige Anleitungen durchlesen oder auch einen Fachmann zurate ziehen. So kannst du deinen Drucker schnell und einfach einrichten und nutzen.

WLAN-Probleme mit Deinem Drucker? Starte Router & Drucker neu!

Hast Du Probleme, Deinen Drucker über WLAN zum Laufen zu bekommen? Macht er nicht was er soll? Dann ist der erste Schritt, Deinen Router und Deinen Drucker neu zu starten. Stelle dazu beide Geräte etwas näher ans WLAN heran. Und während Du dabei bist, achte darauf, dass Dein Drucker und Router über die neueste Firmware verfügen. Das kann helfen, Verbindungsprobleme zu beheben!

Neuen Drucker/Scanner unter Windows installieren

Auf der Taskleiste kannst Du das Symbol Suchen anklicken. Gib in die Suchleiste Drucker ein und wähle aus den Ergebnissen Drucker & Scanner aus, um die Systemeinstellung Drucker & Scanner aufzurufen. Hier klickst Du auf Gerät hinzufügen, wenn Du einen neuen Drucker oder Scanner installieren möchtest. Anschließend folgst Du den Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Drucker oder Scanner zu installieren.

Wie man mit der Eingabeaufforderung verbundene Geräte anzeigt

Willst du herausfinden, welche Geräte mit deinem Computer verbunden sind? Dann öffne die Eingabeaufforderung, indem du die Windows-Taste drückst und cmd eintippst. Wenn die Eingabeaufforderung geöffnet ist, gib netstat -r ein und drücke die Enter-Taste. Nun solltest du eine Liste der Netzwerkgeräte sehen, die mit deinem Computer verbunden sind. Dazu gehören auch dein Drucker und andere Geräte, die mit deinem PC verbunden sind. Anhand der Liste solltest du auch die IP-Adresse deines Druckers erkennen können. Wenn du mehr über die Geräte erfahren möchtest, die mit deinem Computer verbunden sind, kannst du diese auch mit Hilfe der IP-Adresse identifizieren.

Verbinde dein Smartphone mit einem Drucker – So geht’s!

Du hast einen Drucker, aber du weißt nicht, wie du ihn mit deinem Smartphone verbinden kannst? Kein Problem! Lade einfach die passende Drucker-App aus dem Google Play Store herunter. Am einfachsten findest du die App, indem du den Namen des Herstellers (z.B. HP, Canon, Epson, Brother usw.) in die Suchleiste eingibst. Wenn du die App hast, kannst du sie einrichten, indem du das Netzwerk nach deinem Drucker durchsuchst. Das ist ganz einfach und du musst nur ein paar Schritte ausführen. Vergiss nicht, dass du vor dem Einrichten des Druckers die neuesten Treiber und Software auf deinem Computer installieren musst. So stellst du sicher, dass dein Drucker optimal funktioniert und du störungsfrei drucken kannst.

WiFi-Direct: Einfach Geräte miteinander verbinden!

Du hast ein neues Gerät und möchtest es mit einem anderen verbinden? Mit WiFi-Direct kannst du das ganz einfach machen! WiFi-Direct ist eine Technologie, die es dir ermöglicht, zwei Geräte drahtlos miteinander zu verbinden. So kannst du beispielsweise Inhalte von dem einen Gerät auf dem anderen ausdrucken – ganz ohne Internet oder WLAN. Alles, was du dafür brauchst, ist, dass beide Geräte WiFi-Direct unterstützen. Dann kannst du die Verbindung ganz einfach herstellen und die Inhalte ausdrucken. Wenn du mehr über WiFi-Direct erfahren möchtest, kannst du dich im Internet schlau machen und mehr über die Funktionen erfahren.

Günstige A4 Drucke bei plotplus: 500 s/w für 15€, Farbdrucke für 60€

plotplus.de bietet Dir einen unschlagbar günstigen Preis für Deine A4 Drucke. Ab dem ersten Druck kannst Du unsere Bestpreisgarantie nutzen und erhältst dauerhaft niedrige Preise. So kannst Du schon 500 Drucke in schwarz/weiß für nur 15,00 EUR und Drucke in Farbe für 60,00 EUR bestellen. Pro s/w Druck zahlst Du 0,03 EUR und pro Farbdruck 0,12 EUR. Wir bieten Dir also eine preiswerte und schnelle Lösung, wenn Du viele Drucke benötigst.

Günstig Drucken: Oki vs. Canon vs. HP Laserjet

Du willst günstig Drucken? Dann ist der Oki in unserem Test eine echte Option: Mit 1,8 Cent pro Seite ist er der günstigste Drucker im Vergleich. Der Canon i-Sensys LBP223dw kostet pro Seite 2,1 Cent. Der HP Laserjet Pro M15w ist mit 5,2 Cent pro Seite das teuerste Modell. Aber nicht nur der Preis ist entscheidend: Achte auch darauf, dass der Drucker deinen Ansprüchen an die Qualität und die Druckgeschwindigkeit gerecht wird. Denn nur dann kannst du am Ende wirklich sparen.

Drucken mit Apple AirPrint: WLAN-fähiger Drucker und mehr

Wenn Du einen WLAN-fähigen Drucker hast, kannst Du mithilfe von Apple AirPrint auch von unterwegs drucken. Mit AirPrint kannst Du drahtlos auf Deinem iPhone oder iPad drucken, ohne aufwändige Einrichtungen oder Software-Installationen vornehmen zu müssen. Alles, was Du dazu benötigst, ist ein kompatibler Drucker, ein kompatibles Apple-Gerät und ein WLAN-Router, über den die Verbindung hergestellt wird. Wenn Du mit Deinem Gerät im WLAN bist, kannst Du mit AirPrint ganz einfach Dokumente, Fotos und Webseiten ausdrucken. Dank der Kompatibilität mit zahlreichen Druckern, kannst Du sogar von unterwegs drucken, ohne eine zusätzliche Software installieren zu müssen. Außerdem kannst Du beim Drucken mehrerer Seiten ganz leicht sparen, indem Du beispielsweise nur die Seiten auswählst, die Du tatsächlich drucken möchtest.

Schlussworte

Ja, mit dem Handy über WLAN drucken ist möglich! Du musst einfach dein Handy mit dem WLAN des Druckers verbinden und dann die entsprechende App deines Druckers herunterladen. Danach kannst du deine Dokumente ganz einfach über dein Handy ausdrucken. Viel Spaß!

Du siehst, dass es eine super einfache Möglichkeit ist, dein Handy über WLAN zu drucken. Du brauchst nur die richtige App und die richtigen Einstellungen, und schon kannst du loslegen! Also, wenn du dein Handy zum Drucken nutzen willst, solltest du es auf jeden Fall ausprobieren.

Schreibe einen Kommentar