Warum ist Dein Drucker Offline? 10 mögliche Gründe & Lösungen für einen einfachen Fix

Du hast ein Problem mit deinem Drucker und er ist offline? Keine Sorge, du bist nicht alleine. Vielen Leuten passiert das und es gibt ein paar einfache Schritte, die du unternehmen kannst, um wieder online zu gehen. In diesem Artikel werde ich dir erklären, warum dein Drucker offline sein könnte und was du dagegen tun kannst. Also, lass uns loslegen!

Der Drucker ist möglicherweise offline, weil er nicht mit dem Router verbunden ist. Stelle sicher, dass der Drucker mit demselben Netzwerk verbunden ist, das du verwendest und versuche dann, ihn neu zu starten. Wenn das nicht funktioniert, überprüfe, ob du die richtigen Treiber für deinen Drucker hast. Wenn du die richtigen Treiber hast und der Drucker immer noch offline ist, versuche, eine Verbindung über ein USB-Kabel herzustellen. Wenn das auch nicht funktioniert, rufe den Kundendienst an, um festzustellen, ob es ein anderes Problem gibt.

Aktiviere deinen Drucker über Systemsteuerung

Du kannst deinen Drucker ganz einfach über die Systemsteuerung wieder aktivieren. Öffne dazu die Systemsteuerung und klicke auf „Geräte und Drucker“. Wähle dann deinen Drucker aus und klicke mit der rechten Maustaste darauf. Danach gehst du auf die Druckereigenschaften und öffnest den Reiter „Sicherheit“. Dort musst du dann das Häkchen bei „Drucken“ auf „Zulassen“ setzen, um deinen Drucker wieder zu aktivieren. Wenn du alle Schritte befolgt hast, sollte dein Drucker problemlos wieder funktionieren.

Drucker als offline angezeigt: So behebst Du das Problem

Manchmal kann es vorkommen, dass Dein Drucker als offline angezeigt wird, obwohl er eigentlich angeschaltet ist. Das liegt meist daran, dass der Tintenfüllstand einen bestimmten Schwellenwert unterschritten hat. Normalerweise wird Dir das durch eine entsprechende Meldung auf dem Display des Druckers angezeigt. Um das Problem zu beheben, solltest Du zuerst kontrollieren, ob der Drucker überhaupt Papier besitzt und ob es eingezogen werden kann. Wenn ja, kannst Du versuchen, den Tintenfüllstand wieder aufzufüllen.

Offline Drucker: So stellst Du Verbindung zu PC wieder her

Vielleicht wird Dein Drucker als offline angezeigt, weil er nicht richtig mit Deinem PC kommunizieren kann. Stelle zuerst sicher, dass sowohl Dein Drucker, als auch Dein Router eingeschaltet sind. Überprüfe anschließend, ob Dein Drucker mit demselben WLAN-Netzwerk verbunden ist, wie Dein PC. Sollte das nicht der Fall sein, musst Du Deinen Drucker mit dem richtigen Netzwerk verbinden. Falls Du dabei Hilfe brauchst, kannst Du Dir die Anleitung auf der Herstellerseite oder die Bedienungsanleitung Deines Druckers durchlesen.

WLAN-Drucker als offline anzeigen? So prüfst du die Netzwerkverbindung

Du hast festgestellt, dass dein WLAN-Drucker als offline angezeigt wird? Das ist ärgerlich, aber kein Grund zur Sorge. In solchen Fällen ist es ganz einfach, die Netzwerkverbindung zu überprüfen. Zunächst musst du sicherstellen, dass sowohl dein Drucker als auch dein Router angeschaltet sind. Wenn du dir nicht sicher bist, ob sie auf dem richtigen Netzwerk sind, kannst du deinem Router einen Neustart geben und deinen Drucker neu verbinden. Dann sollte er wieder online sein. Falls der Fehler weiterhin besteht, kannst du auch einmal die Verbindung zu deinem Router überprüfen. Vielleicht musst du auch mal ein Firmware-Update durchführen.

 Ursachen für Drucker-Offline-Fehler

So kannst du deinen Drucker wieder online schalten

Du möchtest deinen Drucker benutzen, aber du hast das Gefühl, dass er im Offlinemodus „Drucker verwenden“ steht? Da hilft dir nur eins: Überprüfe die Einstellungen! Öffne hierfür dein Startmenü und wähle Einstellungen > Geräte > Drucker & Scanner aus. Wähle dann den Drucker aus, den du benutzen möchtest und klicke auf „Druckwarteschlange öffnen“. Vergewissere dich, dass das Kästchen „Drucker offline verwenden“ nicht aktiviert ist. Jetzt sollte dein Drucker wieder vernünftig funktionieren.

So behebst du Druckerprobleme schnell und einfach

Falls dein HP-Drucker nicht mehr so weitermacht wie er soll, kann ein einfaches Neustarten helfen. Dazu musst du den Netzstecker ziehen und etwa 30 Sekunden warten. Danach drückst du die Tasten # und 3 gleichzeitig, während du den Netzstecker wieder einsteckst. Der Drucker sollte nun wie gewohnt funktionieren. Falls das Problem weiterhin besteht, kannst du auch die Druckköpfe reinigen oder den Druckertreiber aktualisieren. Sollte auch das nichts bringen, kannst du den Kundenservice kontaktieren und eine professionelle Fehlerdiagnose erhalten.

Netzwerk- und Hardware-Fehler beheben: Drucker ausschalten und wieder einschalten

Du solltest alle Geräte neustarten, um die Fehlerzustände für Netzwerk und Hardware zu beheben. Dazu schaltest Du zuerst den Drucker aus und dann wieder ein. Danach trennst Du das Netzkabel vom Router, wartest zehn Sekunden und verbindest es anschließend erneut. Nach ein paar Sekunden sollte die Internetverbindung wiederhergestellt sein. Sollte das Problem weiterhin bestehen, wende Dich an den Kundendienst.

HP Drucker mit Touchscreen: Werkseinstellungen zurücksetzen

Falls Du einen HP Drucker mit Touchscreen-Display hast, dann gehe zuerst ins Menü und schau Dir den Menüpunkt „Einrichtung“ an. Dort kannst Du meistens auch den Menüpunkt „Werkseinstellung wiederherstellen“ finden. Wenn Du darauf klickst, wird ein Reset des Druckers durchgeführt und er ist wieder auf Werkseinstellungen zurück. Der Drucker ist dann wieder wie am ersten Tag bereit zum Drucken.

Behebe Druckerprobleme: Papierstau, Druckaufträge löschen

Wenn Dein Drucker plötzlich den Dienst verweigert, solltest Du als erstes sämtliche vorhandenen Druckaufträge löschen. Eventuell ist es dann sogar notwendig, den Drucker aus- und anschließend wieder einzuschalten, um eine Fehlfunktion zu beheben. Ebenso kann es sein, dass sich Papier im Drucker befindet, was zu einem Papierstau führt. In dem Fall musst Du den Drucker öffnen und das Papier vorsichtig herausziehen. Solltest Du nicht genau wissen, was Du machen musst, kannst Du auch in der Bedienungsanleitung nachschlagen, wie Du vorgehen solltest.

Verbinde deinen Laptop mit einem Drucker per Bluetooth

Du möchtest deinen Laptop mit einem Drucker per Bluetooth verbinden? Kein Problem! Klickst du einfach auf den Windows-Start-Button und wählst dann „Einstellungen“ und „Geräte“. Anschließend kannst du auf die Sparte „Bluetooth“ klicken und die Funktion aktivieren. Nun sucht dein Laptop nach passenden Bluetooth-Geräten und du kannst den Drucker auswählen, mit dem du eine Verbindung herstellen möchtest. Du musst aber darauf achten, dass dein Drucker Bluetooth unterstützt, damit die Verbindung hergestellt werden kann. Wenn du noch weitere Einrichtungen vornehmen möchtest, kannst du die Anleitung in der Bedienungsanleitung des Druckers nachlesen.

Grunde warum ein Drucker offline ist

Wireless-Router einrichten: SSID + Kennwort finden

Positioniere den Drucker bitte in der Nähe deines Wireless-Routers. Öffne dann das Menü Einrichtung, Netzwerk oder Wireless und wähle dann den Installationsassistenten für Wireless-Geräte aus. Anschließend wählst du den Namen deines Netzwerks aus und gibst dein Kennwort ein, um die Verbindung herzustellen. Solltest du den Namen deines Netzwerks nicht kennen, schaue auf der Rückseite des Routers nach. Dort findest du den Namen deines Netzwerks (SSID) und auch das Kennwort. Vergiss nicht, dass das Kennwort zwischen 8 und 63 Zeichen lang sein muss. Geben dein Kennwort anschließend ein und warte, bis die Verbindung hergestellt ist.

PC findet Drucker nicht: So löst du das Problem

Du hast Probleme damit, dass dein PC den Drucker im Netzwerk nicht findet? Kein Problem, das kann man schnell lösen. Es gibt einige mögliche Ursachen, die dazu führen können. Häufig sind es Interferenzen, die durch andere WLAN-Geräte wie Steckdosen, Settop-Boxen oder auch das WLAN-Signal des Nachbarn entstehen. Um das Problem zu lösen, solltest du zuerst versuchen, den Drucker näher an deinen Router2404 zu bringen. Danach schalte ihn aus und wieder ein. Wenn das nicht hilft, kannst du auch versuchen, die WLAN-Frequenz des Routers zu ändern, damit die Interferenzen verringert werden. Auch das Deaktivieren von Funktionen wie WPS oder das Verwenden eines anderen WLAN-Kanals kann helfen. Wenn du alle oben genannten Schritte durchgeführt hast, sollte dein Drucker von deinem PC erkannt werden.

WLAN-Probleme mit dem Drucker? So löst du sie!

Du hast Probleme, deinen Drucker mit dem WLAN zu verbinden? Das ist kein Grund zur Sorge – meistens lässt sich das Problem ganz einfach lösen. Starte zuerst deinen Router und im Anschluss deinen Drucker neu, und positioniere ihn bei Bedarf näher an den Router. Dann solltest du sichergehen, dass sowohl dein Router als auch dein Drucker die neueste Firmware haben. So kannst du sichergehen, dass dein Drucker einwandfrei funktioniert.

Verbinde dein WLAN-Gerät mit deinem Router in Sekunden!

Du hast einen neuen Router und möchtest dein WLAN-Gerät mit diesem verbinden? Kein Problem! Auf der Rückseite des Routers findest du eine kleine Taste, auf der WPS steht. Drücke diese Taste und aktiviere die WPS-Funktion auch auf dem Gerät, das du mit dem WLAN verbinden möchtest. Nach einigen Sekunden ist die Verbindung hergestellt. Damit du die Einrichtung abgeschlossen hast, musst du möglicherweise noch einmal in die Einstellungen deines Geräts gehen, um die entsprechenden Netzwerkeinstellungen zu ändern. Aber keine Sorge, das ist wirklich ganz einfach. Du wirst sehen, dass du die Verbindung problemlos herstellen kannst.

Verbinden Sie Ihr Gerät mit WPS und einem 8-stelligen PIN-Code

Mit WPS können Sie ganz einfach eine drahtlose Verbindung zwischen Ihrem Router und einem weiteren Gerät herstellen. WPS verwendet dazu einen einmaligen 8-stelligen PIN-Code. Diesen müssen Sie nur einmalig eingeben und das Gerät ist mit Ihrem Router verbunden. Sie können WPS zum Beispiel verwenden, um einen WLAN-Drucker oder einen Repeater mit Ihrem Router zu verbinden. Wenn Sie WPS verwenden, müssen Sie nicht mehr wie früher lange Passwörter manuell eingeben. WPS macht die Verbindungsherstellung zwischen Ihren Geräten noch einfacher und schneller.

Computer mit Drucker oder Scanner erweitern

Du hast die Möglichkeit, einen Drucker oder Scanner zu deinem Computer hinzuzufügen. Dazu musst du zunächst die Taskleiste aufrufen. Dort findest du das Symbol Suchen. Gib in die Suchleiste Drucker ein und wähle anschließend Drucker & Scanner aus den Suchergebnissen aus. Damit öffnest du die Systemeinstellung Drucker & Scanner. Wähle dann neben dem Punkt Drucker oder Scanner hinzufügen die Option Gerät hinzufügen aus. Anschließend kannst du das Gerät auswählen, das du hinzufügen möchtest. Für den Vorgang benötigst du die Installations-CD deines Druckers.

So einfach richtest Du Deinen Drucker im Netzwerk ein

Du willst Deinen Drucker im Netzwerk einrichten? Kein Problem! Mit ein paar einfachen Schritten erreichst Du Dein Ziel.

Öffne dazu als erstes die Systemsteuerung Deines Computers. Gehe dann auf die Kategorie „Geräte und Drucker“. Wähle anschließend die Option „Drucker hinzufügen“ und Du erhältst eine Liste aller Dir zur Verfügung stehenden Drucker. Wähle den entsprechenden Drucker aus und klicke auf „Weiter“. Dann sollte der Drucker erfolgreich eingerichtet sein und Du kannst direkt loslegen!

Brother Drucker auf Offline? Neustarten & Kundendienst kontaktieren

Wenn Ihr Brother Drucker während des Betriebs in den Energiesparmodus wechselt, kann das Gerät als offline angezeigt werden. Egal, ob Du es versuchst, den Drucker manuell in den normalen Modus zurückzuschalten: Wenn Du das Gefühl hast, Dein Drucker ist immer noch offline, dann kannst Du ihn neustarten. Damit verbindest Du den Printer wieder mit Deinem Computer. Wenn Du dann immer noch Probleme hast, kannst Du Dich auch an den Kundendienst wenden. Sie helfen Dir gerne bei allen Fragen weiter.

Zusammenfassung

Möglicherweise hast Du vergessen, den Drucker einzuschalten oder er ist nicht richtig mit dem Computer verbunden. Prüfe, ob er eingesteckt und eingeschaltet ist, und versuche, ihn erneut mit deinem Computer zu verbinden. Wenn das nicht funktioniert, versuche, die Druckertreiber zu aktualisieren oder die Verbindung zum Netzwerk zu überprüfen. Sollte das immer noch nicht funktionieren, empfehle ich Dir, den Kundendienst des Druckerherstellers zu kontaktieren.

Du siehst, dass es einige Gründe gibt, warum dein Drucker offline sein könnte. Es ist daher am besten, wenn du alle möglichen Gründe überprüfst, um herauszufinden, welcher Grund der echte ist und was du machen musst, um es zu beheben. Wenn du dann alles ausprobiert hast und es immer noch nicht funktioniert, dann ist es wahrscheinlich am besten, wenn du einen Techniker kontaktierst.

Schreibe einen Kommentar