5 einfache Schritte: So verbinden Sie Ihren Drucker mit Ihrem Handy – Sofort Ergebnisse!

Hallo zusammen! Wenn ihr auf der Suche nach Druckern seid, die mit eurem Handy verbunden werden können, seid ihr hier genau richtig! In diesem Artikel werden wir euch die verschiedenen Drucker vorstellen, die mit eurem Handy verbunden werden können, und wie ihr sie miteinander koppeln könnt. Los geht’s!

Du kannst viele Drucker mit deinem Handy verbinden, wenn sie über WLAN oder Bluetooth verfügen. Es gibt auch Drucker, die speziell für den Anschluss an ein Smartphone oder Tablet konzipiert sind. Wenn du ein Android-Gerät hast, kannst du auch über Google Cloud Print drucken. Schau einfach mal, welche Druckermodelle dir zur Verfügung stehen und welche am besten für dich geeignet sind.

Dokumente und Bilder vom Smartphone aus drucken

Du hast ein Smartphone und möchtest gern Dokumente oder Bilder drucken? Kein Problem, denn in der Regel kannst Du dies problemlos vom Smartphone aus erledigen. Am iPhone ist mit AirPrint eine hauseigene Druckerverwaltung installiert, die sehr viele Drucker unterstützt. So kannst Du ganz einfach vom iPhone aus auf einen Drucker zugreifen und die Dokumente problemlos ausdrucken. Auf Android-Geräten benötigst Du das Plug-in des Druckerherstellers, um auf den Drucker zugreifen zu können. Oftmals ist das Plug-in bereits auf dem Smartphone installiert, aber auf Nummer sicher gehst Du, wenn Du es auf der Hersteller-Website herunterlädst. Anschließend kannst Du problemlos vom Android-Gerät aus auf den Drucker zugreifen und die Dokumente ausdrucken.

Drucker für Handys: klein, leicht & schnell ausdrucken

Du musst nicht mehr deinen PC anschalten, wenn du eine Datei oder Fotos von deinem Handy ausdrucken willst! Es gibt nämlich spezielle Handydrucker, die dafür geeignet sind. Nicht nur, dass sie meistens kleiner und leichter sind als Drucker für den Computer, sie sind auch noch schneller. So kannst du deine Dateien und Fotos ganz einfach und schnell ausdrucken. Ein weiterer Vorteil: Viele Drucker sind auch mit verschiedenen Smartphones kompatibel.

HP Sprocket Select vs. Canon Selphy CP1300: Fotodruck

Der HP Sprocket Select und der Canon Selphy CP1300 sind beide gute Drucker, wenn es um den Druck von Fotos geht. Der HP Sprocket Select ist besonders gut, wenn es um Portraits geht, da er eine sehr gute Bildqualität bietet. Außerdem ist er klein und passt leicht in jede Hosentasche. Wer aber größere Fotos im Postkartenformat drucken möchte, ist mit dem Canon Selphy CP1300 bestens bedient. Dieser Drucker bietet eine hervorragende Qualität und das Drucken verläuft reibungslos. Daher empfehlen wir den Canon Selphy CP1300, wenn du größere Fotos im Postkarten-Format drucken willst.

Günstig Drucken mit Tintenstrahldrucker – Ideal für Wenigdrucker

Du möchtest Geld sparen und trotzdem gute Druckergebnisse erzielen? Dann ist ein Tintenstrahldrucker genau das Richtige für dich! Im Vergleich zu anderen Druckern ist ein Tintenstrahldrucker deutlich günstiger in der Anschaffung und gerade für Wenigdrucker eine tolle Empfehlung. Vor allem Textdateien lassen sich mit diesem Drucker ohne Probleme ausdrucken und das Ergebnis ist immer zufriedenstellend.

Verbinden von Druckern mit Mobiltelefon

Verbinde dein Handy mit deinem Samsung-Drucker

Du möchtest dein Handy mit deinem Samsung-Drucker verbinden? Dann hast du zwei Möglichkeiten: Entweder du verbindest die beiden Geräte über WLAN und kannst so direkt drucken. Die meisten Menschen entscheiden sich für diese Option, da sie einfacher ist. Oder du verbindest dein Smartphone und deinen Drucker ohne WLAN. Dafür musst du einen USB-Kabel verwenden, um die beiden miteinander zu verbinden. Wenn du den Drucker über USB an dein Handy anschließt, musst du die entsprechende App laden, die du für die Verbindung benötigst. Außerdem müssen beide Geräte eine Internetverbindung haben. Wenn du Hilfe bei der Einrichtung benötigst, kannst du auch immer den Kundenservice von Samsung kontaktieren. Viel Erfolg!

So installierst du ein Plug-in für deinen Drucker

Nachdem du das Plug-in für deinen Drucker installiert hast, musst du die WLAN-Verbindung auf deinem Smartphone aktivieren. Öffne das Dokument, das du drucken möchtest. Wähle in dem Dropdown-Menü deinen Drucker aus. Jetzt klicke im Menü auf das Symbol „Drucken“ und schon wird dein Dokument auf dem Drucker ausgegeben. Du kannst auch die Druckeinstellungen anpassen, wie die Anzahl der Kopien, die Seiteneinstellungen oder den Papiertyp, bevor du den Druckvorgang startest.

Drucke überall mit Google Cloud Print App aus dem Play Store

Willst du dein Smartphone mit deinem cloudfähigen Drucker verbinden? Dann installiere die Google Cloud Print App aus dem Google Play Store. Nach der Installation findest du sie in den Geräteeinstellungen unter „Drucken“. Mit der App kannst du ganz einfach Fotos und Dokumente auf jedem cloudfähigen Drucker ausdrucken – egal wo du gerade bist und welches Gerät du nutzt. Du musst also nicht mehr zu Hause sein, um eine Datei drucken zu lassen – der Druckprozess ist jetzt überall möglich. Also, worauf wartest du noch? Installiere die App und genieße die Vorteile des cloudfähigen Druckens.

Drucke Fotos und Dokumente von Google Cloud mit Android

Wenn du mit einem Android-Gerät unterwegs bist, kannst du auch einfach Fotos und Dokumente aus der Google Cloud (Google Drive) direkt drucken. Dafür brauchst du die Cloud Print App von Google. Sollte die App nicht bereits auf deinem Android-Gerät vorinstalliert sein, kannst du sie dir ganz einfach aus dem Google Play Store kostenlos herunterladen. Außerdem kannst du deine Druckerleistung noch verbessern, indem du dir zusätzliche Apps aus dem Play Store holst, die speziell dafür entwickelt wurden. So kannst du deine Druckaufträge schneller und einfacher verwalten und hast immer die volle Kontrolle über das, was gedruckt wird.

So Druckst Du vom Smartphone mit Google Docs

Du willst wissen, wie du vom Smartphone aus drucken kannst? Kein Problem! Der erste Schritt ist, die Google Docs, Google Tabellen oder Google Präsentationen App auf deinem Android-Smartphone oder ‑Tablet zu öffnen. Wähle die Datei aus, die du gerne drucken möchtest und tippe auf „Mehr“. Als nächstes tippst du auf „Freigeben und exportieren“ und anschließend auf „Drucken“. Jetzt musst du nur noch die Anleitung befolgen und deinen Drucker auswählen. So einfach ist das! Wenn du noch weitere Einträge auf deinem Drucker haben möchtest, kannst du auch noch den unteren Punkt auf der Seite auswählen.

Drucken mit HP-Drucker über USB-OTG-Kabel (Android 4.0+)

Hast Du ein Smartphone, Tablet oder Notebook mit Android 4.0 (KitKat) oder höher? Dann kannst Du mit Deinem HP-Drucker über ein USB-OTG-Kabel drucken! Eine Liste der HP-Drucker, die das Drucken über ein USB-OTG-Kabel unterstützen, findest Du direkt auf der HP-Website. Ebenso findest Du dort eine Liste der Drucker, die das Drucken über eine USB-OTG-Verbindung nicht unterstützen. Wenn Du dir unsicher bist, ob Dein HP-Drucker USB-OTG unterstützt oder nicht, schau einfach in der Bedienungsanleitung nach. In der Regel ist dort angegeben, ob ein Drucker USB-OTG unterstützt oder nicht.

 Druckerverbindung per Handy

Netzwerkdrucker kaufen? Kabelgebunden oder kabellos?

Willst du einen Netzwerkdrucker kaufen? Dann solltest du wissen, dass es zwei verschiedene Arten gibt – kabelgebundene und kabellose Modelle. Kabelgebundene Drucker müssen per Kabel an einen Router oder Switch angeschlossen werden und sind daher weniger flexibel in der Aufstellung. Außerdem können mobile Geräte nur dann auf Netzwerkdruckern ohne WLAN drucken, wenn der Drucker AirPrint (für iOS) oder Cloud Print (für Android) unterstützt. Falls du also ein mobiles Gerät wie ein Smartphone oder Tablet hast, solltest du darauf achten, dass dein Drucker AirPrint oder Cloud Print unterstützt.

Drucken per Bluetooth: Schnell & Einfach von Deinem Android Gerät

Kein lästiges Einrichten mehr und keine Sorge um Treiber! Wenn dein Smartphone oder Tablet Bluetooth-fähig ist, hast du eine einfache und schnelle Möglichkeit, deine Dokumente auszudrucken. Du musst also nur noch dein Android-Gerät aktivieren, die Bluetooth-Verbindung herstellen, die Datei aussuchen und schon kannst du sie drucken. Du brauchst keine Software oder Druckertreiber. So sparst du Zeit und Stress!

Drucken ohne PC – Jetzt ganz einfach mit 2802-Serien-Drucker

Du möchtest auch ohne PC drucken? Kein Problem, denn die meisten aktuellen Laser- und Tintenstrahldrucker unterstützen diese Funktion. Dafür sollte das Gerät entweder über WLAN angesprochen werden können oder über separate Anschlüsse, wie zum Beispiel USB und Speicherkartensteckplätze, verfügen. Besonders praktisch sind hier die Multifunktionsdrucker der 2802-Serie, die all diese Eigenschaften vereinen. Mit diesen Druckern kannst du ganz einfach per WLAN, USB oder Speicherkarte drucken.

Drucken ohne App: So schickst du deine Dokumente von überall aus!

Wusstest du, dass du dein Handy auch ohne App zum Drucken benutzen kannst? Dazu musst du nur eine E-Mail-Adresse für deinen Drucker von HP, Brother oder Epson erstellen und die zu druckenden Dateien per Mail an das Gerät schicken. Der Druckvorgang wird anschließend automatisch gestartet. Schon wenige Minuten später hast du deine gedruckten Dokumente in den Händen. Diese einfache Methode ist besonders praktisch, wenn du unterwegs bist und keine Apps auf dein Handy laden möchtest. Probiere es aus und genieße den Komfort von überall drucken zu können!

Drucken von Android-Geräten – So schlägst du Probleme!

Printen von deinem Android-Handy kann ganz einfach sein, aber manchmal kann es auch zu Schwierigkeiten kommen. Bevor du loslegst, stelle sicher, dass sowohl dein Handy als auch der Drucker mit dem Internet verbunden sind – am besten über ein stabiles WLAN. Es kann auch hilfreich sein, den Drucker mit anderen Geräten zu testen, um zu sehen, ob das Problem dort auftritt. Wenn du alles richtig eingestellt hast, kannst du auch problemlos drucken.

Netzwerk-/Hardwareprobleme beheben: Neustarten & Geräte neu installieren

Du solltest mal versuchen, alle Geräte neu zu starten, um Probleme mit deinem Netzwerk oder deiner Hardware zu beheben. Schalte dazu den Drucker aus und wieder ein. Trenne anschließend das Netzkabel vom Router und warte etwa 10 Sekunden. Verbinde es danach wieder und warte, bis die Internetverbindung wiederhergestellt ist. Wenn das nicht funktioniert, kannst du versuchen, die Geräte neu zu installieren, um das Problem zu beheben.

Top 5 Android Drucker Apps – Epson, HP, Canon, Brother & PrintJinni

Es ist deutlich, dass Android-Drucker-Apps eine große Rolle bei der Erstellung von Ausdrucken spielen. Deshalb haben wir uns entschieden, eine Liste mit den besten Android-Drucker-Apps zusammenzustellen. Unsere Top fünf Android-Drucker-Apps sind Epson Print, HP All-in-One, Canon Print Service, Brother iPrint&Scan und PrintJinni. Diese Apps ermöglichen es Dir, Dokumente und Bilder von Deinem Android-Gerät aus zu drucken, ohne dass Du einen Computer benötigst. Mit Epson Print kannst Du zum Beispiel unkompliziert auf verschiedene Modelle von Epson-Druckern zugreifen. HP All-in-One macht es Dir ebenfalls einfach, auf die HP-Drucker zuzugreifen. Außerdem kannst Du mit HP All-in-One sogar mehrere Drucker gleichzeitig steuern. Canon Print Service erleichtert Dir das Drucken von Dokumenten und Fotos, indem es die Kompatibilität mit Canon-Druckern gewährleistet. Mit Brother iPrint&Scan hast Du ebenfalls Zugriff auf Brother-Drucker und kannst Dokumente, Fotos und vieles mehr drucken. Last but not least ist PrintJinni eine hervorragende App, die Dir direkten Zugriff auf eine Vielzahl von Drucker-Modellen bietet. Mit all diesen Apps kannst Du schnell und einfach auf Deine Drucker zugreifen und die Dokumente ausdrucken, die Du brauchst.

Vorteile von WLAN vs. Bluetooth Drucken

In Sachen Druckqualität und Druckgeschwindigkeit liegt WLAN vor Bluetooth und kann aufgrund der größeren Reichweite sogar mehrere Geräte gleichzeitig verbinden und bedienen. Außerdem ist dank WLAN auch keine zusätzliche Software oder Treiber erforderlich, wodurch sich die Nutzung erleichtert. Du musst nur einmalig die Verbindung herstellen und kannst dann von überall aus drucken. Auch kannst du deine Druckaufträge aus der Ferne starten, was besonders bei größeren Druckprojekten ein Vorteil ist. Zusätzlich kannst du über ein Passwort deinen Drucker vor unerwünschten Zugriffen schützen.

Verbinde Dein Apple-Gerät mit einem AirPrint Drucker

Du hast ein Apple-Gerät und möchtest es mit einem Drucker verbinden? Dann bietet sich ein AirPrint Drucker an. Diese sind speziell für die Verbindung mit Apple-Geräten konzipiert und ermöglichen Dir ein drahtloses Drucken. Du musst dafür lediglich Dein Apple-Gerät mit dem Drucker verbinden und schon kannst Du loslegen. AirPrint macht es Dir besonders einfach, denn die Verbindung erfolgt auf einfache Weise und ohne viel Aufwand. So kannst Du bequem und schnell von Deinem iPhone oder iPad aus drucken und musst nicht extra einen Computer anschließen.

Verbinde Dein Android-Gerät mit Drucker via Bluetooth

Du möchtest Dein Android-Gerät via Bluetooth mit Deinem Drucker verbinden? Kein Problem! Zunächst schaltest Du den Drucker ein. Öffne dann die Einstellungen auf Deinem Android-Gerät und klicke auf den Menüpunkt Bluetooth. Aktiviere hier den Schalter und warte ein paar Sekunden. Danach solltest Du Deinen Drucker unter den Anderen Geräten finden. Klicke auf den neu gefundenen Drucker, schon ist die Verbindung hergestellt. Damit kannst Du jetzt ganz einfach Deine Lieblingsfotos ausdrucken oder z.B. einen Wegbeschreibung ausdrucken, um zu Deinem nächsten Abenteuer aufzubrechen. Viel Spaß!

Schlussworte

Du kannst eine Vielzahl von Druckern mit deinem Handy verbinden, aber die Art der Verbindung hängt davon ab, welches Betriebssystem du auf deinem Handy verwendest. Wenn du ein Android-Handy hast, kannst du viele Drucker mit der Google Cloud Print verbinden, aber iOS-Benutzer müssen zunächst ein AirPrint-fähiges Modell auswählen. Es gibt auch einige speziell entwickelte Drucker, die direkt mit einem Handy verbunden werden können.

Du kannst viele Drucker mithilfe deines Handys verbinden, je nachdem, welches Betriebssystem du hast. Es gibt viele verschiedene Drucker, die mit deinem Handy kompatibel sind, sodass du deine Druckaufträge ganz einfach über dein Handy erledigen kannst.

Schreibe einen Kommentar