Wie du ganz einfach vom Handy aus drucken kannst – Hier sind die besten Tipps!

Hallo zusammen!
Heute möchte ich euch zeigen, wie man ganz einfach von seinem Handy aus drucken kann. Nicht mehr lange hin- und hermailen oder hin und her schicken – mit nur wenigen Schritten kannst du jetzt ganz bequem von deinem Smartphone aus drucken. Komm, lass uns starten!

Du kannst ganz einfach vom Handy aus drucken, indem du eine App auf deinem Smartphone installierst oder ein drahtloses Druckersystem verwendest. Einige Drucker verfügen über einen WLAN-Anschluss, so dass du dein Handy mit dem Drucker verbinden und direkt darauf drucken kannst. Wenn du keinen WLAN-Drucker hast, kannst du eine Drucker-App auf deinem Smartphone installieren, die deine Druckaufträge an den Drucker sendet. Beide Optionen sind einfach und direkt und du kannst ganz leicht von deinem Handy aus drucken.

Verbinde Dein Android-Gerät mit einem WLAN-Drucker

Du hast ein Android-Gerät und möchtest es mit einem WLAN-Drucker verbinden? Dann brauchst du ein paar Plug-ins, die du einfach aus dem Google Play Store herunterladen kannst. Aber das ist noch nicht alles! Es gibt auch jede Menge Drucker-Apps, die du kostenlos auf deinem Gerät installieren kannst. Diese kannst du entweder im Apple App Store oder im Google Play Store finden. Egal, für welches Betriebssystem du dich entscheidest, es gibt viele praktische Apps, die dir helfen, dein Druckerlebnis zu optimieren. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Verbinde Computer und Drucker über WLAN in 3 Schritten

Um deinen Computer und den Drucker miteinander zu verbinden, schalte zuerst die Funknetzverbindung/WLAN an beiden Geräten ein. Gehe dann am Drucker auf den Menüpunkt „WLAN Verbindung“ und schalte ihn ein. Auf deinem Computer öffne dann den Menüpunkt „Netzwerkumgebung“ und wähle den Drucker aus. Die Installation kann auf zwei Arten erfolgen: Entweder legst du die mitgelieferte CD ein oder du erlaubst den Download der nötigen Treiber. Folge dann den Installationsanweisungen, die dir angezeigt werden. Mit diesen Schritten hast du schnell und einfach eine Verbindung zwischen deinem Computer und dem Drucker hergestellt.

Android-Gerät findet Drucker nicht: So behebst Du das Problem

Es kann vorkommen, dass Dein Android-Gerät den Drucker nicht finden kann. Damit Du das Problem beheben kannst, musst Du sicherstellen, dass der Drucker per WLAN und nicht per Kabel mit dem Router verbunden ist. Nur so können Dein Mobilgerät und der Drucker im selben Netzwerk kommunizieren. Prüfe deshalb zunächst, ob der Drucker korrekt an Deinem WLAN-Netzwerk angeschlossen ist. Sollte das der Fall sein, überprüfe, ob der Drucker eingeschaltet ist und ob er mit demselben Netzwerk verbunden ist wie Dein Mobilgerät. Schließlich solltest Du die WLAN-Verbindung Deines Android-Geräts überprüfen und gegebenenfalls neu einrichten. Wenn Du alle Schritte durchgeführt hast, sollte Dein Mobilgerät Deinen Drucker erkennen und Du kannst problemlos drucken.

Drucken ohne App: Drucker von HP, Brother & Epson

Willst du von deinem Handy aus drucken, gibt es noch weitere Möglichkeiten. Wenn du einen Drucker von HP, Brother oder Epson hast, kannst du auch ohne eine App drucken. Erstelle stattdessen einfach eine eigene E-Mail-Adresse und schicke die zu druckenden Dateien per Mail an das Gerät. So einfach geht’s! Wenn du mehr Details dazu wissen möchtest, kannst du auch in der Bedienungsanleitung deines Druckers nachlesen. So hast du einen guten Überblick und kannst die Funktionen deines Druckers optimal nutzen. Viel Erfolg beim Drucken!

 Drucken von Handy aus einrichten

Vorteile von USB für den Drucker-Anschluss

Fazit: USB ist eine einfache und preisgünstige Lösung, wenn es um das Anschließen eines Druckers an einen Computer geht. Mit dem Einsatz des USB-Standards können Drucker problemlos an jeden Computer angeschlossen werden, ohne dass Kompatibilitätsprobleme auftreten. Zudem ist USB auch in vielen neueren Druckern integriert und ermöglicht so eine einfache, schnelle und unkomplizierte Verbindung mit dem Computer. Darüber hinaus ist USB auch eine vielseitige und kostengünstige Option, die sich für viele Anwendungen eignet. Schließlich sind einige neuere Drucker auch mit einem LAN-Anschluss ausgestattet, der ebenfalls eine einfache und schnelle Verbindung mit dem Computer ermöglicht. Letztendlich ist USB eine bequeme und preiswerte Option, die vielen Anwendern das Drucken erleichtert.

Verbinde einfach Deinen Drucker mit Deinem PC über USB

Heutzutage ist es eine sehr einfache Methode, einen Drucker mit einem Computer zu verbinden: Einen USB-Anschluss am Drucker und am Computer nutzen und ein passendes USB-Kabel verwenden. Dadurch entfällt das lästige Einstellen von Netzwerkverbindungen. Es ist auch kein Treiber-Download notwendig, da die meisten Drucker die entsprechenden Treiber bereits beinhalten. Wenn Du also einen Drucker anschließen möchtest, ist eine Verbindung über USB die einfachste Variante. Am besten kontrollierst Du vorher, welche Anschlüsse Dein Drucker und Dein Computer haben. So kannst Du ganz einfach das passende Kabel kaufen und anschließen.

Verbinden und Drucken mit USB-Kabel und OTG-Adapter oder -Kabel

Steckst du das eine Ende des USB-Kabels in den USB-Port des Druckers und das andere Ende in die weibliche USB-Buchse eines OTG-Adapters oder -Kabels, kannst du gleich loslegen. Den Micro-USB Anschluss des OTG-Adapters oder -Kabels steckst du einfach in den Micro-USB Port deines mobilen Gerätes und schon erkennt das System den Drucker. Es ist wichtig, dass deine Geräte sowohl das OTG-Protokoll als auch die Möglichkeit zur Druckerfreigabe unterstützen. Andernfalls musst du eine Drucker-App installieren, um den Drucker nutzen zu können.

Verbinde Drucker mit USB-Anschluss und Computer

Verbinde das Druckerkabel mit dem USB-Anschluss auf der Seite deines Druckers. Beachte dabei, dass die Position des USB-Anschlusses je nach Drucker variieren kann. Verbinde das andere Ende des Kabels dann mit dem USB-Port deines Computers. Wenn du sichergehst, dass alles richtig angeschlossen ist, schalte den Drucker mit der Power-Taste ein. Auf manchen Druckern ist auch ein Ein-/Ausschalter vorhanden. Überprüfe diesen, falls du unsicher bist.

Verbinde dein Netzwerk mühelos mit WPS – 50 Zeichen

Mit WPS ist es kinderleicht, eine drahtlose Verbindung zwischen Geräten herzustellen. Dabei handelt es sich um eine Technologie, die unter dem Begriff „Wi-Fi Protected Setup“ (WPS) bekannt ist. Mit WPS können Geräte wie Repeater oder WLAN-Drucker einfach und schnell mit deinem Router verbunden werden. Ein Knopfdruck reicht aus und die Verbindung ist hergestellt. Dadurch kannst du dein Netzwerk unkompliziert erweitern und deine Geräte mühelos verbinden. WPS macht es dir somit leicht, dein WLAN zu erweitern und deine Geräte problemlos miteinander zu verbinden. So musst du nicht länger lange Konfigurationsschritte durchführen, sondern kannst alles mühelos per Knopfdruck erledigen.

Wireless-Router Setup: So verbindest du deinen Drucker

Bringe deinen Drucker in der Nähe des Wireless-Routers unter. Dann kannst du die Einrichtung starten. Öffne dazu das Menü Einrichtung, Netzwerk oder Wireless und wähle den Installationsassistenten für Wireless-Geräte aus. Nun kannst du den Namen deines Netzwerks auswählen und das dazugehörige Kennwort eingeben, damit der Drucker sich verbinden kann. Damit bist du schon einen Schritt weiter, um deinen Drucker kabellos zu nutzen.

 Drucken von Handy aus - Tipps und Tricks

Kopieren, Drucken, Scannen im Copyshop – Jetzt machen!

Im Copyshop kannst Du mehr als nur Büroarbeiten erledigen. Hier hast Du die Möglichkeit, im Internet zu surfen, Deine E-Mails abzurufen und natürlich auch Dokumente direkt vom Handy aus zu drucken. Nicht nur das: Du hast auch Zugriff auf modernste Kopiergeräte und die Möglichkeit, Dokumente in verschiedenen Formaten zu scannen. Und auch der Scan-to-Mail-Service ermöglicht es Dir, schnell und einfach Kopien zu erstellen, die Du direkt an Deine E-Mail-Adresse senden kannst.

Kodak Copy Service bei dm: Drucken, Kopieren & Archivieren

Ab jetzt hast Du die Möglichkeit, noch mehr bei dm zu erledigen! dm bietet Dir in rund 1800 Märkten zusammen mit Kodak Moments einen einzigartigen Service: Mit dem Kodak Copy Service kannst Du nicht nur Fotos drucken, sondern auch Dokumente kopieren und archivieren. Der Service ist in die bereits vorhandenen Kodak Fototheken integriert. So kannst Du Deine Dokumente ganz einfach und bequem bei dm erledigen. Egal ob Du einen Ausdruck, eine Kopie oder ein Archiv benötigst – mit dem Kodak Copy Service bist Du bestens aufgestellt!

Verbinde Deinen USB-Drucker mit Deinem Android-Gerät: OTG

Wenn Du einen USB-Drucker ohne Netzwerkfunktion hast, kannst Du ihn dennoch mit Deinem Android-Gerät verbinden. Dafür musst Du allerdings sicherstellen, dass es die Funktion OTG („on the go“) unterstützt. OTG ist ein USB-Standard, der es ermöglicht, dass ein Gerät als Host, also als Anbieter, und ein anderes Gerät als Client, also als Empfänger agiert. Über ein USB-Kabel kannst Du so zum Beispiel Fotos, Videos, Musik und Dateien zwischen Deinem Smartphone und Deinem Drucker austauschen. Auf diese Weise ist es sogar möglich, Dokumente direkt auf dem USB-Drucker auszudrucken.

Netzwerkdrucker ohne WLAN: AirPrint/Cloud Print nutzen

Tipp: Kabelgebundene Modelle benötigen eine Verbindung zum Router oder Switch per Kabel und sind damit nicht so flexibel in der Aufstellung. Da sie kein WLAN unterstützen, kannst Du sie leider nicht drahtlos mit anderen Geräten verbinden. Zudem können auf Netzwerkdruckern ohne WLAN nur dann mobile Geräte drucken, wenn der Drucker AirPrint (iOS) oder Cloud Print (Android) unterstützt. Diese Technologien ermöglichen Dir, eine Verbindung zwischen dem Drucker und Deinem Mobilgerät aufzubauen. Wenn Du also ein mobiles Gerät zum Drucken verwenden möchtest, solltest Du unbedingt auf einen Drucker achten, der AirPrint/ Cloud Print unterstützt.

Drucken aus der Google Cloud mit Android-Gerät einfach gemacht

Bist Du unterwegs und hast ein Android-Gerät dabei? Dann kannst Du jetzt direkt aus der Google Cloud drucken. Dafür benötigst Du die kostenlose App Cloud Print von Google. Entweder ist die App schon auf Deinem Android-Gerät vorinstalliert, oder Du lädst sie Dir einfach aus dem Google Play Store herunter. Anschließend kannst Du ausgewählte Fotos und Dokumente direkt von der Cloud drucken. Probier es einfach aus!

PDF drucken: So einfach geht’s!

Du möchtest eine PDF-Datei ausdrucken? Kein Problem! Gehe dazu einfach in deinem Programm auf „Datei“ und klicke auf „Drucken“, oder klicke direkt auf das Drucker-Symbol in der Symbolleiste. Anschließend kannst du noch auswählen, welchen Drucker du verwenden möchtest und wie viele Kopien du drucken willst. Falls du noch weitere Einstellungen ändern möchtest, kannst du auf „Eigenschaften“ klicken und dort die Druckereigenschaften ändern. So hast du die Möglichkeit, zum Beispiel die Seitengröße, den Druckmodus oder die Auflösung zu verändern.

Kopieren, Drucken & Scannen bei dm: Jetzt ausprobieren!

Du kennst dm als Drogeriemarkt und hast noch nicht von den Kopierdiensten gehört? Kein Problem! Mit Sicherheit findest Du in Deiner Nähe einen dm-Markt, in dem Du Deine Dokumente kopieren, drucken und scannen kannst. Denn in über 1800 Filialen kannst Du Dich auf ein breites Angebot an Kopierdiensten verlassen. Egal ob Schwarz-Weiß oder Farbe, A4 oder A3 – hier kannst Du fast alles kopieren. Auch das Scannen von Dokumenten ist kein Problem, denn die meisten dm-Märkte bieten auch diesen Service an. Du kannst Dir die digitalen Dateien bequem auf einen USB-Stick speichern oder direkt an Deine E-Mail-Adresse schicken lassen. Und auch das schnelle Drucken von Dokumenten ist kein Problem, denn Du kannst Deine Dateien ganz einfach über das WLAN auf den Drucker übertragen und Dir die Ausdrucke direkt in der Filiale abholen. Probiere es einfach mal aus und lass Dir die Kopierarbeiten von dm abnehmen!

Wireless-Netzwerk einrichten: So zeigst du das Kennwort an

Du hast Probleme bei der Einrichtung deines Wireless-Netzwerks? Keine Sorge, wir helfen dir gerne! Um das Kennwort deines Wireless-Netzwerks anzuzeigen, musst du ein paar einfache Schritte befolgen. Klicke dazu mit der rechten Maustaste auf den Namen deines Netzwerks und dann auf „Status“. Wähle anschließend unter „Verbindung“ die Option „Wireless-Eigenschaften“ aus. Auf der Registerkarte „Sicherheit“ musst du dann das Kontrollkästchen „Zeichen anzeigen“ aktivieren, um das Kennwort deines Netzwerks sichtbar zu machen. Falls du dennoch Schwierigkeiten bei der Einrichtung deines Netzwerks hast, kannst du dich gerne an deinen Netzwerkspezialisten wenden.

Drucken vom Handy oder Tablet: So einfach gehts!

Um vom Handy oder Tablet aus zu drucken, musst du kein Experte sein. Mit ein paar einfachen Schritten kannst du dein Mobilgerät schnell und unkompliziert mit einem netzwerkfähigen Drucker verbinden. Zunächst benötigst du eine entsprechende App, die eine drahtlose Verbindung zwischen dem Mobilgerät und dem Drucker herstellt. Dieser Service wird sowohl von den gängigen Druckeranbietern als auch von Drittanbietern bereitgestellt. Üblicherweise musst du nur die App herunterladen, die Anweisungen auf dem Bildschirm befolgen und schon kann es losgehen. In manchen Fällen muss der Drucker möglicherweise auch noch in einem Netzwerk registriert werden, aber die meisten Anbieter stellen dir hierzu ebenfalls Anleitungen zur Verfügung. Wenn du alles richtig gemacht hast, kannst du deine Dateien direkt vom Handy oder Tablet aus drucken.

Verbinde Deinen Drucker mit Deinem Computer – Anleitung

Du willst deinen Drucker mit deinem Computer verbinden? Das ist gar nicht so schwer! Zuerst musst du den Computer anmachen. Danach musst du die WLAN-Funktion an deinem Drucker aktivieren. Dazu musst du im Druckermenü den Punkt „WLAN Verbindung“ auswählen und aktivieren. Danach gehst du auf deinen PC, öffnest die Systemsteuerung und klickst unter dem Punkt Hardware und Sound auf „Geräte und Drucker anzeigen“. Jetzt sollte dein Drucker aufgelistet sein und du kannst ihn auswählen und mit deinem Computer verbinden. Wenn du noch nicht genau weißt, wie du das machen musst, kannst du auch im Internet nachschauen. Es gibt viele Anleitungen, die dir helfen können.

Fazit

Du kannst vom Handy aus drucken, indem du einen Cloud-Dienst verwendest, der Drucken unterstützt. Zuerst musst du deine Dokumente in einen Cloud-Dienst hochladen, der Drucken unterstützt. Dann musst du einen Drucker finden, der mit dem Cloud-Dienst kompatibel ist. Schließlich musst du den Druckbefehl vom Handy aus senden. Es gibt viele verschiedene Cloud-Dienste, die Drucken unterstützen, also solltest du ein wenig recherchieren und herausfinden, welcher Dienst für dich am besten geeignet ist.

Du hast jetzt gelernt, wie du ganz einfach vom Handy aus drucken kannst. Die Schritte sind schnell und einfach und du kannst deine gewünschten Dokumente in kürzester Zeit ausdrucken. Also, jetzt weißt du, wie du vom Handy aus drucken kannst – los geht’s!

Schreibe einen Kommentar